Archiv der Kategorie: Allgemein

Rückblick 7: 2017- heute: Die letzten Jahre

Das 65-jähriges Bestehen feierte der Verein in 2019 mit einem großen Musikfest auf dem Vorplatz am Alten Bahnhof. Traditionell wurde freitags mit einer Disco im Festzelt begonnen, unter dem Motto: „Penny Lane 2.0“. Über 20 Gastvereine fanden den Weg zum Jubiläum des Fanfarenzuges. Eine, in dieser Zeit, doch stattliche Zahl, da die gegenseitigen Besuche der Musikvereine immer weniger wurden.

Hier gehts zur Galerie:

Nach fast 16 Jahren als musikalischer Leiter und Stabführer des Fanfarenzuges hatte Stefan Bach nach dem Fest die Verantwortung für die musikalische Führung an Julian Gras übergeben. Seit 2011 war Julian Gras bereits als 2. Stabführer tätig und hat in der Zeit bereits Proben und Auftritte geleitet und neue Stücke mit den Musikerinnen und Musikern einstudiert.

Das Jahr 2020 war geprägt von der Corona-Pandemie, die zeitweise jegliches, kulturelle Leben zum Erliegen brachte. Das Vereinsleben lief mit den Auftritten rund um den Karneval in den ersten 2 Monaten noch normal, jedoch ab März wurde die Probenarbeit stark eingeschränkt, bzw. fiel über Wochen komplett aus. Im Sommer wurde die wöchentliche Probe ins Freie verlegt, ab Ende November aber wieder ganz untersagt. Von Auftritten in diesem Jahr blieb lediglich das Aufstellen des Kirmesbaumes.

Kategorie:

Freundschaftstreffen in Vallendar

Über 2 Jahre nach dem letzten Freundschaftstreffen war es mal wieder soweit. Unsere langjährigen Freunde vom Fanfarenzug Vallendar feierten ihr 35jähriges Jubiläum aufgrund von Corona am 36. Geburtstag nach. Viele viele Jahre sind wir mit unseren rot-weißen Musikfreunden bereits verbunden. So war es für uns, trotz vieler Ausfälle aufgrund von Urlaub, eine Ehrensache am dem Fest teilzunehmen.

Neben uns nahmen 4 weitere Vereine teil. Die Stimmung war super, man merkte allen Musikern und Musikerinnen an: Es hat die letzten Jahre etwas gefehlt. So wurden auch Gespräche mit Musikern der anderen Vereine geführt, die man lange nicht sah.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr Freundschaftstreffen wieder zum Alltag gehören, den für dieses Jahr stehen keine weiteren Auftritte bei befreundeten Vereinen an.

Kategorie:

Rückblick 6: 2010 – 2016 – Jubiläen und Ehrungen

Wichtig für einen Verein ist es auch, dass man den Nachwuchs rechtzeitig in die Vereinsführung mit einbindet. So hat der Fanfarenzug Grün-Weiß mit Julian Gras seit 2011 einen 2. Stabführer, der Stefan Bach unterstützt bzw. bei Proben und Auftritten ihn vertritt.

In all den Jahren gab es immer wieder die unterschiedlichsten Vereinsreisen, Konzertreisen oder sonstige mehrtägige Ausflüge. Ein Ziel hatte es dem Fanfarenzug besonders angetan: Mayrhofen. Das langjährige Vereinsmitglied, und Besitzer der Bad Salziger Gaststätte „Zum Lämmchen“, Aloys Bock, war sicherlich ein besonderer Impulsgeber diesen Ort in Österreich regelmäßig zu besuchen. Auch im Jahr 2013 wurde dem Bergdomizil ein Besuch abgestattet:

Spiel zur Hochzeit von Wilhelm und Katharina Pfister (Hotel Neue Post) in Mayrhofen

Sein 60-jähriges Bestehen feierte der Verein im Jahre 2014 in Verbindung mit der St. Ägidius-Kirmes und einem großen Musikfest. Fast 40 Vereine nahmen am Samstag und Sonntag zum Jubiläum des Fanfarenzuges am Musikwettstreit teil. Den Ausklang bildete wie immer Montag morgens der Frühschoppen mit Kirmesbaum-Verlosung, und abends der Bad Salziger Heimatabend mit örtlichen Musikvereinen und Tanz-Gruppen.

Hier gehts zur Bildergalerie des Festes.

Im Zuge dieser Kirmes wurde folgendes Vereinsbild auf dem Bad Salziger Sportplatz gemacht.

Im Jahr 2016 gelang dem Fanfarenzug eine besondere Ehre. Im Kalender des Hotels „Neue Post“ in Mayrhofen wurde die lange Verbundenheit der Bad Salziger Musiker zum österreichischen Touristenort mit einem Kalenderblatt, samt einem Bild aus den 1980er Jahren, honoriert. Ein besonderer Status, was nicht viele Besucher von sich behaupten können.

Links ist das Hotelier-Ehepaar Gisela und Fritz Pfister, Aloys Bock, der 1. Vorsitzende Rigo Kahl und rechts die Bedienung Leni Liebel.

Stefan Bach stand bei der Neuwahl des Vorstandes im März 2015 als 1. Vorsitzender nach 15 Jahren im Amt nicht mehr zur Verfügung. Leider konnte der neugewählte 1. Vorsitzende Frank Mallmann aufgrund gesundheitlicher Probleme sein Amt nur knapp 1 Jahr ausüben, und so wurde im März 2016 Otmar Gras zum 1. Vorsitzenden des Fanfarenzuges Grün-Weiß gewählt.

Frühsommerkonzert auf dem Nachbarplatz
Kategorie:

Kirmesbaumaufstellen 2021

Genau ein Jahr nach dem letzten Auftritt konnten wir endlich wieder musizieren. Aufgrund der CORONA-Pandemie war zwar ein eingeschränkter Probebetrieb ab Juni möglich, Auftritte fanden aber bisher keine statt. Der letzte Auftritte fand an gleicher Stelle statt. Das tradionelle Aufstellen des Kirmesbaums. In diesem Jahr wird die Kirmes in deutlich verkleinerter Form durch unsere Freunde vom Mittelrheinischen Jugendblasorchester ausgerichtet. Die Kirmes startete in diesem Jahr nicht bereits am Freitag mit einer großen Party, sondern mit dem Aufstellen des Kirmesbaums durch den Kirmesjahrgang 00/01. Bei typisch trockenem und sonnigen Kirmes-Wetter wurde der Baum mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr gestellt .

Am morgigen Sonntag findet ab 18:30 dann der Heimatabend der diesjährigen Kirmes statt. Nach dem wir unser rund einstündiges Konzert gegegeben haben, wird der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr übernehmen.

Wir wünschen Ihnen allen, dass sie gesund bleiben oder werden, und dem MJBO eine schöne und erfolgreiche Kirmes.

Kategorie:

Rückblick 5: 1990 – 2010 – Neue Uniform – Übergang in die Moderne

Von 1990 bis Anfang 2004 lag die musikalische Leitung nun in den Händen von Hermann-Josef Weinand, einem Musiker aus den eigenen Reihen. Er hat sich weitergebildet, um neue Musikstücke auf Fanfarenmusik umzuschreiben. Unter Hermann-Josef Weinand ist die Qualität der Musik, welche der Fanfarenzug “Grün-Weiß” Bad Salzig e.V. bietet, ein gutes Stück vorangekommen.

Wettstreit in Remagen

Im Jahre 1991 änderte sich, auf Initiative des 1. Vorsitzenden Rigo Kahl, nochmals das Aussehen des Fanfarenzuges. Man wählte eine Uniform im mittelalterlichen Stil, die bis heute noch getragen wird.

Vorstellung der aktuellen Uniform

Vom 2. bis 5. September 1994 richtete der Verein, anlässlich seines 40-jährigen Bestehens, die Kirmes mit einem großen Musikfest aus. Das Fest stand unter dem Motto „Musik verbindet“. In diesem Jubiläumsjahr hatte der Fanfarenzug 46 Aktive und 160 Inaktive Mitglieder.

Geführt wurde der Verein ab 2000 vom 1. Vorsitzenden Stefan Bach, einem aktiven Fanfarenspieler, der ab Mitte Januar 2004 auch die musikalische Leitung des Fanfarenzuges übernommen hatte. Unterstützt wurde Stefan Bach von Fritz Hanke, dem Ausbilder des Fanfarenzuges. Als Dirigent, Musiker und Dozent mit jahrelanger Erfahrung war und ist Fritz Hanke bis heute noch im Verein für die musikalische Ausbildung verantwortlich. Er investiert hier viel Zeit und Mühe, nicht zuletzt auch dafür, Musikstücke für die Besetzung im Fanfarenzug umzuschreiben.

Durch einen tragischen Unfall verstarb am 23. Juni 2004, wenige Wochen vor Vollendung seines 75. Lebensjahres, der Gründer des Fanfarenzuges, Willy Wißkirchen, in seinem Heimatort Oberwesel. Gern hätte er, wie er immer wieder bekundete, das große Musikfest zum 50-jährigen Jubiläum des Vereins gefeiert. Dort sollte er auch zum Ehrenmitglied ernannt werden. Der Fanfarenzug Grün-Weiss gab ihm mit einer Fahnenabordnung am 29. Juni 2004 in Oberwesel das letzte Geleit.

Vom 3. 9. bis 6.9.2004 feierte der Fanfarenzug mit einem großen Festzelt „Unten in der Aab“ seinen 50. Geburtstag. Das Musikfest stand unter dem Motto: “Musik für Freunde – Freunde durch Musik“. Höhepunkte waren der Kommersabend am Samstag mit Ehrung langjähriger Mitglieder, besonders auch die Gründer des Vereins, sowie sonntags der Große Zapfenstreich, gespielt vom Spielmannszug „Frei Weg“ Boppard und dem Musikverein „Harmonie“ Halsenbach. Umrahmt wurde der Zapfenstreich durch Fahnenabordnungen der Bad Salziger Nachbarschaften und Vereine, sowie durch Fackelträger der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzig.

Seit 2007 hat der Fanfarenzug zwei grün-weiße Schwenkfahnen mit dem Bad Salziger Wappen, die nunmehr die heimischen Farben, insbesondere bei Umzügen in Nah und Fern, repräsentieren.

Kategorie: