Archiv der Kategorie: Allgemein

Volkstrauertag 2018

Der Volkstrauertag steht im Zeichen des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Die Erinnerung an leidvolle Vergangenheit und an Millionen Kriegstote ist, insbesondere in der heutigen weltpolitischen Lage, auch eine Mahnung an jetzige und künftige Generationen.

Auch am diesjährigen Volkstrauertag, dem 18.11.2018 war der Fanfarenzug Grün-Weiß Bad Salzig, wieder als Unterstützer dabei. Die Eröffnung erfolgte durch die „Trauerfanfare“, gespielt auf den historischen Aida-Fanfaren. Auch die Standarte des Vereins nahm, gemeinsam mit den Fahnen der Nachbarschaften, der Kolpingsfamilie und der Standarte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzig, an der Veranstaltung teil.

Die musikalische Begleitung erfolgte durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzig und den Gemischten Chor – Frohsinn „Happy Minds“.

Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Vereinen, Nachbarschaften und Mitbürgern, die trotz des herbstlichen Wetter an diesem wichtigen Tag dabei waren.

Kategorie:

Sessionseröffnung der Bopparder Karnevalsvereine 2018

Am heutigen Samstag hat die neue Karnevalssession in Bad Salzig und ganz Boppard offiziell begonnen. Pünktlich um 20:11 Uhr startete die Sessionseröffnung durch 11 Trommelschläge. Nach dem Einzug aller Aktiven des CV Grün-Weiß Bad Salzig, welchen wir mit „Hände zum Himmel“ begleiteten und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Fredi Fuchs übernahm Sitzungspräsident Albert Rätz die Moderation.

Nach dem Auszug der Grün-Weißen Narren, welcher auf die Klänge von „Mer losse de Dom in Kölle“ erfolgte, schlossen wir uns ebenfalls unter Begleitung des Sitzungsmusikers Kai Adorf dem Auszug an.

Während die Närrinnen und Narrhalesen aus allen Vereine der Umgebung – KG Niederkirchspiel, KG Bälzer Knorrköpp, KG Schwarz-Gold Baudobriga, BCV Stampespänz und natürlich des CV Grün-Weiß Bad Salzig – ausgelassen weiterfeierten, gönnten sich die Musikerinnen und Musiker des Fanfarenzugs eine Pause im vom CV zur Verfügung gestellten Raum im Ägidiusheim mit Live-Übertragung, im Vereinslokal oder als Teil des CV in der Narhalla eine kleine Pause. Ein weiterer Auftritt sollte schließlich noch folgen.

Um 22:54 Uhr waren wir wieder an der Reihe. Mit Trommelschlag marschierten wir diesmal durch den Haupteingang auf die Bühne und spielten „Cowboy und Indianer“. Während die Gäste mitsangen und mitklatschten stellten sich die Grün-Weißen des CV im Eingangsbereich nochmals auf. Unter den Klängen des „Trömmelche“ marschierten nun auch diese wieder auf die Bühne, so dass es allmählich voll auf der Bühne wurde. Aber es sollte noch voller werden.

Um kurz nach 23:00 Uhr übernahm Fredi Fuchs als 1. Vorsitzender das Wort um, nach einer kurzen Einleitung, das anzukündigen, worauf die Gäste alle warteten. Es käme nun noch hoher Besuch. Um Punkt 23:11 Uhr fingen wir an zu spielen – spätestens jetzt wusste auch der Letzte im Saal was nun folgen sollte: „Ach wär‘ ich nur ein einzigmal, ein schmucker Prinz, im Karneval…“. Unter den Klängen des Klassikers von Jupp Schmitz zogen Prinz Reiner der I. und Prinzessin Theresa die I. ins vollbesetzte Ägidiusheim ein, um ihre Regentschaft für die kommenden Monate anzutreten.

Nach dem Auszug aller Aktiven wurde noch lange weiter gefeiert und erst weit nach Mitternacht endete die karnevalistische Feier. Wir freuen uns schon auf die kommenden Sitzungen und wünschen dem Prinzenpaar eine grandiose Karnevalssession.

Es war ein rundherum gelungener Abend, bei welchem mal wieder sehr gut zu sehen war wie gut das Verhältnis zwischen den einzelnen Vereinen ist. Frei nach dem Motto: „In den Farben getrennt – In der Sache vereint“ wurde stundenlang zusammen gefeiert und gelacht.

Wir wünschen allen Närrinnen und Narrhalesen eine schöne Karnevalssession 2018/2019.

Bilder sind auf der Homepage des CV Bad Salzig online: www.cvbadsalzig.de

Kategorie:

Neu zusammengestellte Theatergruppe probt eifrig

Das mittlerweile fest zur Weihnachtsfeier gehörende Theaterstück wird auch in 2018 aufgeführt. Die neu zusammengestellte Theatergruppe, welche über nahezu alle Altersklassen zusammengetrommelt wurde, bereitet auch für die diesjährige Weihnachtsfeier ein neues Theaterstück vor.

Unter der Leitung von Sarah Bach und Sarah Hortian proben die 6 Schauspieltalente seit einigen Wochen das neue Stück ein.

Verraten wird hier natürlich noch nichts. Die Aktiven und Inaktiven Mitglieder sollen auf der Weihnachtsfeier schließlich überrascht werden.

Nur so viel soll verraten werden: Auch diesmal werden die Lachmuskeln stark beansprucht werden.

Kategorie:

Weihnachtsbläser mitten in der Vorbereitung

Aktuell ist richtig was los in unserem Verein. Während der Vorstand das Vereinsjubiläum vorbereitet, die AIDA-Fanfaren-Spieler für den Volkstrauertrag proben und alle Aktiven sich auf die Karnevalssession vorbereiten, probt eine kleine Gruppe der Bläser für die diesjährige Weihnachtsfeier des Vereins. Neben den traditionellen Weihnachtsliedern und einigen moderneren Stücken wird auch in diesem Jahr ein neues Musikstück einstudiert.

Kategorie:

AIDA-Fanfaren bereiten sich auf den Volkstrauertag vor

Der Volkstrauertag steht im Zeichen des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Auch in diesem Jahr werden wir bei der Gedenkfeier am Kriegerdenkmal mitwirken. Die traditionell gespielte „Trauerfanfare“ zur Eröffnung, auf den historischen Aida-Fanfaren muss natürlich auch nochmal gepropt werden. So begannen Stefan, Jörg und Julian am heutigen Montag die Proben hierfür.

Leider kann Farina in diesem Jahr nicht mitwirken, so dass wir in diesem Jahr nur zu 3. auf der Mauer stehen werden.

Hier ein Bild aus dem Vorjahr:

Kategorie: