Jugendausflug ins Phantasialand

Am 13.11. ging es für die Jugend des Fanfarenzugs in den Freizeitpark. 6 unserer Kids nahmen an dem Ausflug ins Phantasialand teil.

Die Großen trauten sich auf jede Achterbahn und die Kleinen waren begeistert von den
kleineren Achterbahnen oder dem verrückten Hotel, in dem man über wackelnde Treppen steigen und
ein Glaslabyrinth durchqueren musste.

Gemeinsam schauten sich alle zusammen einen Piraten 4D-Film an, bei dem Keiner trocken blieb.

Der Abschluss des Tages führte die müden, aber zufriedenen Kinder und Betreuerinnen noch zu einem gemeinsamen
Abendessen bei Mc Donalds.

Kategorie:

Volkstrauertag 2021

Der Volkstrauertag steht im Zeichen des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Die Erinnerung an leidvolle Vergangenheit und an Millionen Kriegstote ist, insbesondere in der heutigen weltpolitischen Lage, auch eine Mahnung an jetzige und künftige Generationen.

Auch am diesjährigen Volkstrauertag war der Fanfarenzug Grün-Weiß Bad Salzig wieder als Unterstützer dabei. Die Eröffnung erfolgte durch die „Trauerfanfare“, gespielt auf den historischen Aida-Fanfaren. Auch die Standarte des Vereins nahm, gemeinsam mit den Fahnen der Nachbarschaften, der Kolpingsfamilie und der Standarte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzig, an der Veranstaltung teil.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte der gemischte Chor Frohsinn – Happy Minds leider nicht teilnehmen. Daher auch von uns an dieser Stelle gute Genesungswünsche.

Die musikalische Begleitung erfolgte durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzig. Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Vereinen, Nachbarschaften und Mitbürgern, die an diesem wichtigen Tag dabei waren.

Kategorie:

Rückblick 7: 2017- heute: Die letzten Jahre

Das 65-jähriges Bestehen feierte der Verein in 2019 mit einem großen Musikfest auf dem Vorplatz am Alten Bahnhof. Traditionell wurde freitags mit einer Disco im Festzelt begonnen, unter dem Motto: „Penny Lane 2.0“. Über 20 Gastvereine fanden den Weg zum Jubiläum des Fanfarenzuges. Eine, in dieser Zeit, doch stattliche Zahl, da die gegenseitigen Besuche der Musikvereine immer weniger wurden.

Hier gehts zur Galerie:

Nach fast 16 Jahren als musikalischer Leiter und Stabführer des Fanfarenzuges hatte Stefan Bach nach dem Fest die Verantwortung für die musikalische Führung an Julian Gras übergeben. Seit 2011 war Julian Gras bereits als 2. Stabführer tätig und hat in der Zeit bereits Proben und Auftritte geleitet und neue Stücke mit den Musikerinnen und Musikern einstudiert.

Das Jahr 2020 war geprägt von der Corona-Pandemie, die zeitweise jegliches, kulturelle Leben zum Erliegen brachte. Das Vereinsleben lief mit den Auftritten rund um den Karneval in den ersten 2 Monaten noch normal, jedoch ab März wurde die Probenarbeit stark eingeschränkt, bzw. fiel über Wochen komplett aus. Im Sommer wurde die wöchentliche Probe ins Freie verlegt, ab Ende November aber wieder ganz untersagt. Von Auftritten in diesem Jahr blieb lediglich das Aufstellen des Kirmesbaumes.

Kategorie:

Freundschaftstreffen in Vallendar

Über 2 Jahre nach dem letzten Freundschaftstreffen war es mal wieder soweit. Unsere langjährigen Freunde vom Fanfarenzug Vallendar feierten ihr 35jähriges Jubiläum aufgrund von Corona am 36. Geburtstag nach. Viele viele Jahre sind wir mit unseren rot-weißen Musikfreunden bereits verbunden. So war es für uns, trotz vieler Ausfälle aufgrund von Urlaub, eine Ehrensache am dem Fest teilzunehmen.

Neben uns nahmen 4 weitere Vereine teil. Die Stimmung war super, man merkte allen Musikern und Musikerinnen an: Es hat die letzten Jahre etwas gefehlt. So wurden auch Gespräche mit Musikern der anderen Vereine geführt, die man lange nicht sah.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr Freundschaftstreffen wieder zum Alltag gehören, den für dieses Jahr stehen keine weiteren Auftritte bei befreundeten Vereinen an.

Kategorie:

Rückblick 6: 2010 – 2016 – Jubiläen und Ehrungen

Wichtig für einen Verein ist es auch, dass man den Nachwuchs rechtzeitig in die Vereinsführung mit einbindet. So hat der Fanfarenzug Grün-Weiß mit Julian Gras seit 2011 einen 2. Stabführer, der Stefan Bach unterstützt bzw. bei Proben und Auftritten ihn vertritt.

In all den Jahren gab es immer wieder die unterschiedlichsten Vereinsreisen, Konzertreisen oder sonstige mehrtägige Ausflüge. Ein Ziel hatte es dem Fanfarenzug besonders angetan: Mayrhofen. Das langjährige Vereinsmitglied, und Besitzer der Bad Salziger Gaststätte „Zum Lämmchen“, Aloys Bock, war sicherlich ein besonderer Impulsgeber diesen Ort in Österreich regelmäßig zu besuchen. Auch im Jahr 2013 wurde dem Bergdomizil ein Besuch abgestattet:

Spiel zur Hochzeit von Wilhelm und Katharina Pfister (Hotel Neue Post) in Mayrhofen

Sein 60-jähriges Bestehen feierte der Verein im Jahre 2014 in Verbindung mit der St. Ägidius-Kirmes und einem großen Musikfest. Fast 40 Vereine nahmen am Samstag und Sonntag zum Jubiläum des Fanfarenzuges am Musikwettstreit teil. Den Ausklang bildete wie immer Montag morgens der Frühschoppen mit Kirmesbaum-Verlosung, und abends der Bad Salziger Heimatabend mit örtlichen Musikvereinen und Tanz-Gruppen.

Hier gehts zur Bildergalerie des Festes.

Im Zuge dieser Kirmes wurde folgendes Vereinsbild auf dem Bad Salziger Sportplatz gemacht.

Im Jahr 2016 gelang dem Fanfarenzug eine besondere Ehre. Im Kalender des Hotels „Neue Post“ in Mayrhofen wurde die lange Verbundenheit der Bad Salziger Musiker zum österreichischen Touristenort mit einem Kalenderblatt, samt einem Bild aus den 1980er Jahren, honoriert. Ein besonderer Status, was nicht viele Besucher von sich behaupten können.

Links ist das Hotelier-Ehepaar Gisela und Fritz Pfister, Aloys Bock, der 1. Vorsitzende Rigo Kahl und rechts die Bedienung Leni Liebel.

Stefan Bach stand bei der Neuwahl des Vorstandes im März 2015 als 1. Vorsitzender nach 15 Jahren im Amt nicht mehr zur Verfügung. Leider konnte der neugewählte 1. Vorsitzende Frank Mallmann aufgrund gesundheitlicher Probleme sein Amt nur knapp 1 Jahr ausüben, und so wurde im März 2016 Otmar Gras zum 1. Vorsitzenden des Fanfarenzuges Grün-Weiß gewählt.

Frühsommerkonzert auf dem Nachbarplatz
Kategorie: