Ausblick auf die Karnevalssession

In rund zwei Wochen steht der erste Karnevalsauftritt für 2020 an. Wie in jedem Jahr eröffnen wir die drei Sitzungen des CV, bevor wir zum Abschluss des Sitzungskarnevals auch die Jugendsitzung musikalisch eröffnen dürfen.

Nach dem Sitzungs- folgt der Straßenkarneval. Neben dem Umzug in unserem Heimatort nehmen wir in 2020 an den Umzügen in Heimbach-Weis und Bendorf teil.

Wir wünschen allen Narren und Narrhalesen schöne Karnevalstage.

Hier ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorie:

Weihnachtsgrüße

Hallo liebe Musikfreunde,

der gesamte Vorstandes wünscht euch und euren Familien ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020. Mögen alle eure Wünsche zum Weihnachtsfest und eure guten Vorsätze für das neue Jahr in Erfüllung gehen.

Für die Aktiven:

Am 6. Januar 2020 ist die erste Probe. Wie immer um 19:45 Uhr. Wir wollen mit neuem Schwung in die bevorstehende Musiksaison starten.

Falls ihr zu viele Weihnachtsplätzchen genascht habt oder Weihnachtsbraten zu umfangreich war und ihr deshalb euren Umfang vergrößert habt, denkt bitte an die Uniformanprobe am 11.01.2020 um 11:00 Uhr.

Kategorie:

Abschlussprobe

Am letzten Montag stand die letzte reguläre Probe für 2019 auf dem Programm. Am heutigen Montag dagegen absolvierten wir die traditionelle Abschlussprobe.

In unserem Vereinslokal „Zum Lämmchen“ trafen sich die Musikerinnen und Musiker bei leckerem Düppekuchen und kühlen Getränke.

Nach einer kurzen Weihnachtspause starten wir am 06.01.2020 wieder mit den Proben. Die Karnelvalssitzungen des CV Grün-Weiß Bad Salzig und die Umzüge sind nicht mehr weit weg.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden und deren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2020.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kategorie:

Ständchen am Samstag

Am gestrigen Samstag stand Mal wieder ein Geburtstagsständchen auf dem Tagesprogramm. Unser Mitglied Jürgen Hortian feierte mit einem großen Fest seinen 60. Geburtstag.

Da Jürgen aber „reinfeierte“ spielten wir sozusagen ein vorgezogenes Ständchen, das kommt für die Musikerinnen und Musiker auch nicht alle Tage vor.

Neben dem musikalischen, überreichten wir auch den obligatorischen grün-weißen Blumenstrauß und das dazugehörige Geschenk: eine Flasche Trester vom Weingut Michael Schneider in Form einer Fanfare.

Der erstmal letzte Auftritt bietet uns nun die Möglichkeit die Vorbereitung auf die anstehende Karnevalssession zu intensivieren. Natürlich soll auf den Proben ein neues Stück einstudiert werden, um musikalisch auf dem aktuellen Stand zu sein.

Kategorie: